Talentgruppe Fotografie

An der Talentgruppe „Fotografie – Bildaufbau“ nahmen in 2017/2018 fünf gehörlose Jugendliche im Alter von 15 – 17 Jahren teil, die bereits vorher Fotografie-Erfahrungen gesammelt und ein besonderes Interesse an der Fotografie hatten. Unter der Anleitung von Miriam Yousif-Kabota, Susanne Tod und Paulina Güllü traf sich die Gruppe alle zwei Wochen in der MOTTE. Dort entwickelten sie gemeinsam Ideen und setzten diese bei Fotoshootings in der Stadt um. 

Im Fokus des Projekts stand die Kreativitätsförderung und das künstlerische Arbeiten. In den Treffen wurden Themen wie Bildaufbau, Schärfe und Unschärfe diskutiert und der richtige Umgang mit Kameras erlernt.  Die Jugendlichen konzentrierten sich dabei auf Portrait-, Perspektiv-, Detail- und Naturfotografie und arbeiteten dazu konkrete Konzepte aus. 

Da das Projekt in Kooperation mit der Elbschule (Bildungszentrum Hören und Kommunikation) stattfand, wurden die Ergebnisse des Fotokurses beim Elbschulkultur-Tag am 1. Juni 2018 präsentiert. Außerdem wurden die Fotoarbeiten am 10. Dezember 2018 in der MOTTE ausgestellt.  

Einige Beispiele der entstandenen Arbeiten könnt ihr hier sehen.